CREATIVE CONSTRUCTION | Digital Innovation - delivered. » App Store Optimization – wie die eigene App besser gefunden wird [Infografik]

App Store Optimization – wie die eigene App besser gefunden wird [Infografik]

24. September 2013 Alexander Braun (@almarrone)

Um im Meer der derzeit 1,7 Millionen existierenden Apps gefunden zu werden und möglichst viele Downloads zu erreichen, gibt es wie bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) viele Stellschrauben. 2013 werden 56 Milliarden App-Downloads erfolgen, bei denen 63% der User die App anhand von organischen Suchen im App-Store gefunden haben. Hierbei ist aufgrund der begrenzten Anzahl der auf einen Blick ersichtlichen Suchresultate die prominente Platzierung noch entscheidender, als dies bei einer Desktop-basierten Google-Suche der Fall ist: 10% aller Apps verbuchen 90% aller Downloads für sich. Die Optimierung der Auffindbarkeit im App-Store ist folglich von entscheidender Bedeutung, gezielte Anpassungen schlagen sich messbar nieder:

Downloadzahlen nach App Store Optimization (ASO) [Beispiel: Appcodes]

Im Gegensatz zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist App Store Optimization (ASO) jedoch noch eine recht junge Disziplin. Sind für SEO die Ranking-Faktoren mittlerweile bekannt und ist ihre Korrelationen identifiziert (wenn auch ständigen Anpassungen unterworfen), ist dies bei ASO noch in der Entwicklung. Umso größer sind aufgrund einer geringeren Wettbewerbsintensität aber auch die Potenziale.

In welcher Weise unterscheiden sich Ranking-Faktoren für SEO und ASO und worauf ist bei der Entwicklung für iTunes App-Store und Google Play besonders zu achten? In der folgenden Infografik haben wir alle wichtigen Faktoren und Rahmenbedingungen zusammengefasst: Wie ist das User-Suchverhalten? Was gilt es bei der Keyword Optimization zu beachten? Welche Bereiche sind relevant und welche Strategien lassen sich daraus ableiten?

Embed This Image On Your Site (copy code below):

####

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben ambitionierte Pläne und benötigen Unterstützung? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Kontakt aufnehmen

Please leave this field empty.

Ähnliche Artikel

Google Cardboard

Was kommt nach Mobile? Anzeichen einer neuen Ära im Informationszeitalter

Spätestens seit die Anzahl der mobilen Suchanfragen weltweit die Desktop-basierten Suchanfragen überholt hat und beim letzten Super-Bowl bereits 82 Prozent der Suchanfragen nach den Werbetreibenden mobil erfolgten, ist die Ablösung der PC-Ära durch mobile Geräte nicht mehr zu verleugnen. Derartige technologische Umbrüche vollziehen sich jedoch durchaus mit einer gewissen Regelmäßigkeit. So stellt Chris Dixon fest, […]

Digital Transformation

Digitale Transformation: Die Statistik, die jeden CEO um den Schlaf bringen sollte

Dass das Internet eine Vielzahl von Industrien bereits grundlegend verändert hat, ist keinem Manager verborgen geblieben. Technologie fungierte zunächst als Enabler, um Reisebüros größtenteils überflüssig zu machen, die Medienbranche von Musik über Zeitungen bis hin zum Bewegtbild grundlegend umzukrempeln oder etwa den Versand- und Einzelhandel auf neue Player zu verlagern. Aktuell sehen sich Banken, Versicherungen, […]

Paradigmenwechsel: Von Apps zu Messengern

Von Apps zu Messengern: Paradigmenwechsel in Kundenkommunikation und Softwareentwicklung

Vor wenigen Tagen hat WhatsApp angekündigt, seinen Messenger anderen Unternehmen der direkten Customer-Service-Kommunikation zu öffnen und unsere Prognose der dynamischen Entwicklung im Umfeld der Messenger bestätigt (siehe Trends 2016: Messaging as Platform). Unternehmen wie Hyatt, KLM, Uber oder Lyft setzen bereits verstärkt auf direkte Kundenkommunikation im Facebook Messenger. Laut Hyatt kommen bereits 10 Prozent aller Social-Media-Anfragen über diesen Kanal. WeChat ist hier Vorreiter dieser Entwicklung und […]

Alle Artikel

Trends 2016

Trends 2016: Blockchain

Trends 2016: Blockchain – Automation of Trust

Unserer Prognose vom Vorjahr entsprechend hat der Finanzsektor 2015 eine große Dynamik erlebt. Dabei vollzogen Banken insbesondere in einem Teilaspekt einen grundlegenden Sinneswandel: der Blockchain. Während die Skepsis etablierter Player gegenüber der Digitalwährung Bitcoin nach wie vor dominiert, sind sich unterdessen alle Banken einig, dass die Blockchain alles im Banking grundlegend verändern wird. Weit über den Finanzsektor hinaus wird sie 2016 […]

Trends 2016: API-Economy

Trends 2016: The API-Economy

Die Disruptoren von morgen erfinden das Rad nicht neu: Sie orchestrieren existierende Services virtuos zu einem überragenden Benutzererlebnis, das es ihnen mit sehr geringem Ressourcenaufwand ermöglicht, mit Großunternehmen zu konkurrieren. Warum APIs auf die strategische Agenda eines jeden CEOs gehören und warum ein überragendes Benutzererlebnis zum zentralen erfolgsentscheidenden Faktor wird.  

Trends 2016: Battle of Platforms

Trends 2016: Battle of Platforms – Death of the Open Web

Die dezentrale und offene Struktur des Internets gehört zu den architektonischen Grundprinzipien dieses aus dem ARPANET hervorgegangenen Netzwerks. Seine ersten Erfolge bei einem Massenpublikum erzielte es in der zweiten Hälfte der 1990er-Jahre jedoch innerhalb eines geschlossenen Ökosystems: AOL. Die Komplexität der Nutzung wurde den Kunden von AOL ebenso verborgen wie die mitunter qualitativ minderwertigen Inhalte eines derart anarchischen […]

Trends 2016: Messaging as Platform

Trends 2016: Messaging as Platform

Stellt das natürlichsprachige Interface die nächste Evolutionsstufe in der Kommunikation mit dem Computer dar? Gelingt es Facebook und Slack, die Vormachtstellung von Apple und Google als Inhaber der mobilen Betriebssysteme und App-Stores zu beenden? Und welche Konsequenzen haben diese Entwicklungen für die Digitalstrategie eines jeden Unternehmens?

Trends 2016: AI-Revolution

Trends 2016: The AI-Revolution

2015 war von einer beispiellosen Dynamik auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz (Artificial Intelligence/AI) gekennzeichnet. Diese Entwicklung wird sich 2016 weiter beschleunigen und AI zu einem zentralen Faktor in der Strategie eines jeden Unternehmens werden lassen.

Alle trends