Bessere Noten durch Twitter?

15. August 2011 Alexander Braun (@almarrone)

OnlineEducation.net hat Ergebnisse verschiedener Studien zum Technologienutzungsverhalten von Studenten in einer Infografik zusammengestellt. Demnach zeigen sie u.a. ähnliche Entzugserscheinungen wie Alkoholiker, wenn sie 24 Stunden auf die Nutzung digitaler Geräte verzichten müssen, 38 Prozent geben an, nicht länger als 10 Minuten verzichten zu können. Teilnehmer von Kursen, die Twitter zur Steigerung der Beteiligung einsetzen, erzielen jedoch auch bessere Noten – ein kausaler Zusammenhang?

Students Love Technology
Via: OnlineEducation.net

#######

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben ambitionierte Pläne und benötigen Unterstützung? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Kontakt aufnehmen

Ähnliche Artikel

Mark Zuckerberg

Facebook: Newsfeed-Anpassung mit strategischen Konsequenzen für Medien und Unternehmen

Vor vier Jahren haben wir bereits den Newsfeed von Facebook behandelt und die strategischen Herausforderungen von a) Facebook hinsichtlich der Relevanz für seine Nutzer und b) Unternehmen hinsichtlich ihrer Abhängigkeit von einer fremden Plattform aufgezeigt.   Unsere Prognose sehen wir durch Facebooks Ankündigung von heute in beiden zentralen Punkten bestätigt: Zur Steigerung von „wertvollen Interaktionen“ […]

Was Teenager cool finden

Generation Z: Gewohnheiten und Präferenzen der Mobile-Natives

Für die Generation Z gilt Mobile first. Das geht aus der Generation Z Studie von Google hervor, für die über 2.000 Teenager (13-17 Jahre), junge Erwachsene (18-24 Jahre) und Erwachsene (24-35 Jahre) in den USA zur Nutzung von Internet, Smartphone und anderen Geräten befragt wurden. Von der Generation Y, den Digital Natives, die ihrerzeit als Pioniere die Entwicklung des Web […]

Bots noch im Anfangsstadium

Tech-Landschaft im Umbruch durch Abo-Modell und Bots

Für 2017 und die nächsten Jahre zeichnen sich grundlegende Veränderungen in der Tech- und Medienlandschaft ab, die sowohl die Landschaft im Ganzen neu strukturieren, als auch die Machtverhältnisse in den einzelnen Segmenten beeinflussen werden. Verschiebungen in der Medienlandschaft: Gaming und Messaging wachsen am stärksten Der Konsum von Medien wird in den nächsten Jahren insgesamt ansteigen; das größte […]

Alle Artikel