Freitag, 2. März 2012 vorheriges nächstes

Facebook Reach Generator – mehr Reach oder Newsfeed-Spam?

Facebook ist unter Druck: um bei dem anstehenden Börsengang die angestrebte Bewertung von USD 100 Milliarden auch nur annähernd rechtfertigen zu können, muss das Steigerungspotenzial enorm sein – der Umsatz von USD 3,7 Milliarden im letzten Jahr reicht dafür mit Sicherheit nicht aus. Daher wurden auf der ersten Facebook Marketing Konferenz eine Reihe von Neuerungen angekündigt, die die Fantasie beflügeln sollen.

Der ankündigte Reach Generator soll Unternehmen gegen Bezahlung ermöglichen eine größere Zahl der Fans zu erreichen. Derzeit erreicht ein Unternehmens-Post laut Facebook durchschnittlich nur 16% der Fans, da es bei 84% durch den Edge Rank aussortiert wird und somit nicht im Newsfeed der Fans auftaucht. Mit dem Reach Generator haben Unternehmen nun de facto die Möglichkeit, den Edge Rank gegen Bezahlung dahingehend zu beeinflussen, dass ihnen die Ausstrahlung ihrer Posts im Newsfeed von mindestens 75% ihrer Fans garantiert ist. Bleibt zu beobachten, ob diese Kontaktfrequenzsteigerung der Aufmerksamkeit der Fans tatsächlich zuträglich ist: als Fan von vielen Unternehmen kann der Newsfeed so schnell unansehnlich werden, da die Meldungen der Freunde in einem Meer von Unternehmens-Posts unterzugehen drohen. In Konsequenz könnte diese Maßnahme somit zu einem Verlust von Fans oder dem grundsätzlichen Stummschalten ohne Aufkündigen der Fan-Beziehung führen.

Tags: