Blog: Nutzungsverhalten

Für 2017 und die nächsten Jahre zeichnen sich grundlegende Veränderungen in der Tech- und Medienlandschaft ab, die sowohl die Landschaft im Ganzen neu strukturieren, als auch die Machtverhältnisse in den einzelnen Segmenten beeinflussen werden. Verschiebungen in der Medienlandschaft: Gaming und Messaging wachsen am stärksten Der Konsum von Medien wird in den nächsten Jahren insgesamt ansteigen; das größte […]

Die Abwanderung der Jungen, sobald sich auch Eltern und Großeltern auf einer Plattform tummeln, ist kein neues Phänomen. Bereits 2014 lagen Zahlen vor, die diesen Exodus von Facebook dokumentierten: 11 Millionen junger Nutzer hatten Facebook seit 2011 verlassen. Privates Textmessaging statt Social-Broadcasting Während dies zunächst als Plattform-Phänomen gesehen wurde, das nichts mit einer grundlegenderen Social-Media-Müdigkeit zu tun zu […]

Mit der Übernahme des Startups Emotient bestätigt Apple unsere Vorhersage vom letzten Jahr, dass die computerbasierte Entschlüsselung menschlicher Emotionen anhand von Bildanalyse keine Science Fiction mehr ist. Dies ermöglicht künftig auch die Identifikation von Lügen mit einem hohen Grad an Verlässlichkeit. Die tiefgreifenden Konsequenzen dieser Entwicklung auf Privatsphäre, Gesellschaft und Politik hat NASA-Forscher Chuck Jorgensen in einem […]

Die South-by-Southwest-Konferenz (SXSW) in Austin ist bekannt dafür, dank versammelter Tech-Royalty (und allen, die sich dafür halten) schon mehrfach den Hype kreiert zu haben, der eine Reihe von Startups weit getragen hat: Twitter gehörte 2007 ebenso dazu wie Foursquare 2009 und Airbnb 2011. Auch wenn andere SXSW-Hype-Gewinner wie etwa Highlight von 2012 postwendend wieder in der Versenkung verschwunden sind, schielen daher […]

Im Rahmen der Konferenzreihe Mensch und Computer 2014 hielten unsere Geschäftsführerin Agnieszka Walorska und unsere Kollegin Marie-Luise Jaeger für die Praxistagung UP14 – Usability Professionals einen Vortrag zum Thema „Der digitale Tod – Herausforderungen an die User Experience“. Den Beitrag gibt es nun hier zum Nachlesen: Guten Tag. Mein Name ist Agnieszka Walorska. Ich bin Geschäftsführerin und Gründerin […]

Eine Persona ist eine realistische Darstellung eines Charakters, der einen Teil der Zielgruppe eines Produktes repräsentiert. Sie fasst alle Ergebnisse von Nutzerstudien und -recherchen zusammen, flößt ihnen Leben ein und erschafft somit eine Person, in die sich die Produktverantwortlichen leicht hineinversetzen können, um Entscheidungen zu treffen. Personae werden z.B. im Marketing, der Entwicklung von Software […]

Fernseher mit Internetzugang haben schnell Einzug in deutsche Haushalte gehalten. Waren es 2012 noch 12%, stieg die Verbreitung der internetfähigen Fernseher im Jahr 2013 auf 32% – Tendenz steigend: 2014 werden bereits 14 Mio., also ca. 35% aller deutschen Haushalte, über mindestens einen Smart TV verfügen. [Statista] Internetzugang von Smart TVs weitgehend ungenutzt Trotz der relativ weiten […]

Lange war das Gerücht im Umlauf, dass sich die Neuauflage von Apples mobilem Betriebssystem enger an denen von Windows Phone und Android orientieren wird. Nun hat es sich vorgestern zur Eröffnung von Apples WWDC ( Worldwide Developer Conference) bestätigt: mit  iOS 7 kommt im Herbst 2013 ein völlig umgearbeitetes und farbenfrohes Flat Design, das sich, […]

Gestern hat Internet-Urgestein Mary Meeker ihren neusten Internet-Trends-Report für 2013 veröffentlicht. Dieser macht erneut die Lücke deutlich, die zwischen der Allokation von Werbeausgaben und der mit dem jeweiligen Zielmedium verbrachten Zeit in Print und Mobile klafft: während nach wie vor 23 Prozent aller Werbegelder in Print fließen, verbringen Nutzer nur 6 Prozent ihrer Zeit mit diesem […]

OnlineEducation.net hat Ergebnisse verschiedener Studien zum Technologienutzungsverhalten von Studenten in einer Infografik zusammengestellt. Demnach zeigen sie u.a. ähnliche Entzugserscheinungen wie Alkoholiker, wenn sie 24 Stunden auf die Nutzung digitaler Geräte verzichten müssen, 38 Prozent geben an, nicht länger als 10 Minuten verzichten zu können. Teilnehmer von Kursen, die Twitter zur Steigerung der Beteiligung einsetzen, erzielen jedoch auch bessere Noten – ein kausaler Zusammenhang?