Blog: Research

Für die Generation Z gilt Mobile first. Das geht aus der Generation Z Studie von Google hervor, für die über 2.000 Teenager (13-17 Jahre), junge Erwachsene (18-24 Jahre) und Erwachsene (24-35 Jahre) in den USA zur Nutzung von Internet, Smartphone und anderen Geräten befragt wurden. Von der Generation Y, den Digital Natives, die ihrerzeit als Pioniere die Entwicklung des Web […]

Content-Marketing und Infografiken sind als effektives Instrument zur Steigerung von Traffic und Backlinks in aller Munde. Gestern hat Google ein neues Tool zur Studienauswertung vorgestellt. Mit Databoard erhält der Nutzer einfachen und kostenlosen Zugang zu Marktstudien (zunächst nur) aus dem Bereich Internet und Mobile. Databoard stellt die Eckdaten und Resultate von umfangreichen Studien zur Verfügung, […]

Laut einer aktuellen Studie von Experian nutzen iPhone-User ihr Smartphone wesentlich öfter als Android-Nutzer. Bei durchschnittlich 59 Minuten Nutzungsdauer am Tag, kommt den Apple-Smartphones eine aktive Nutzung von 1:15 Stunden, Android-Smartphones nur 49 Minuten zu. Unterschiedlich fällt nicht nur die Dauer der genutzten Plattformen aus, auch die jeweils genutzten Anwendungen zeigen Abweichungen: während Android-User einen größeren […]

Während der Begriff „Medienkompetenz“ im Umgang mit dem Internet unterdessen in aller Munde ist, Sir Ken Robinson mit seinem zu Recht millionenfach gesehenen TED-Talk „Why schools kill creativity“ bereits 2006 die Versäumnisse des Ausbildungssystems anprangerte und derzeit ein Video von CodeOrg pro Tag 1 Millionen Mal angeschaut wird, in dem Gründer wie Mark Zuckerberg und Bill Gates die Bedeutung […]

Selbst wenn man in den vergangenen Tagen seinen Twitter-Stream nur sporadisch überflog, kam man nicht an Microsoft’s Vision von der Zukunft von Human-Computer-Interaction (HCI) im Allgemeinen oder Screens im Speziellen vorbei. So hat das Video in nur sechs Tagen auch bereits weit über 1 Millionen Views auf YouTube generiert. […]

Gestern hat Pew Internet die Ergebnisse ihrer jüngsten Studie zum Handy-Nutzungsverhalten der US-Amerikaner veröffentlicht. Demnach haben 83 Prozent aller Amerikaner ein Mobiltelefon und 35 Prozent ein Smartphone. Während es für die Informationsbeschaffung und zur Unterhaltung unentbehrlich ist und Menschen verbindet, nutzen es 13 Prozent auch, um sich abzuschotten: dieser Prozentsatz gab an, absichtlich den Eindruck erweckt zu haben, ihr Handy zu benutzen, um nicht mit den Leuten

OnlineEducation.net hat Ergebnisse verschiedener Studien zum Technologienutzungsverhalten von Studenten in einer Infografik zusammengestellt. Demnach zeigen sie u.a. ähnliche Entzugserscheinungen wie Alkoholiker, wenn sie 24 Stunden auf die Nutzung digitaler Geräte verzichten müssen, 38 Prozent geben an, nicht länger als 10 Minuten verzichten zu können. Teilnehmer von Kursen, die Twitter zur Steigerung der Beteiligung einsetzen, erzielen jedoch auch bessere Noten – ein kausaler Zusammenhang?