Organische Google-Keywords nicht mehr zugängig

25. September 2013 Alexander Braun (@almarrone)

Zur Optimierung der Inhalte der eigenen Website und zum besseren Verständnis des Suchverhaltens der Website-Besucher sind die von Google übermittelten Suchbegriffe, über die ein Besucher auf die Website kam, von großem Wert. Ende 2011 begann Google – offiziell zum Schutz der Privatsphäre – damit, diese Suchbegriffe nicht mehr zu übermitteln, wenn die Besucher bei Google eingeloggt waren („not provided“).

Google Organic Keywords: not provided

Dass sich diese Entwicklung fortsetzen und Google zunehmend weniger Informationen preisgeben würde, sagten wir Anfang 2012 voraus. Nun gibt es dafür eine Bestätigung: Google scheint die Snowden-Enthüllungen um die NSA zum Anlass genommen zu haben, sich verstärkt für die Privatsphäre seiner Nutzer einzusetzen – so zumindest die offizielle Begründung dafür, dass nun die Verschlüsselung der Suchbegriffe zum Standard geworden ist. Aktuell werden laut (Not Provided) Count über 76% der Suchbegriffe nicht mehr angezeigt – ein sprunghafter Anstieg in den letzten Wochen:

Traffic ohne Bereitstellung organischer Keywords

Wie Ende 2011 hinkt diese Erklärung jedoch nach wie vor: wie lässt es sich mit dem Argument des Schutzes der Privatsphäre erklären, dass Googles zahlende AdWords-Kunden nach wie vor Zugang zu den Suchbegriffen haben? Ist somit vielmehr die Steigerung der Ad-Sales das Ziel als der Schutz der Privatsphäre?

Pointiert fasst @rishil das zusammen:

 

####

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben ambitionierte Pläne und benötigen Unterstützung? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Kontakt aufnehmen

Ähnliche Artikel

Podcast #136 | Apple vs Epic-Urteil, der BNPL-Boom, SEC vs Coinbase und smarte Ray-Bans von Facebook

Agnieszka und Alexander sprechen über das Urteil im Rechtsstreit zwischen Apple und Epic Games sowie den Buy Now, Pay Later-Boom.

Podcast #135 | Wahlkampf und Digitalisierung, Rolle rückwärts bei Apple und OnlyFans, HomeOffice-Überwachung

Diesmal geht es bei Agnieszka und Alexander unter anderem um die Bundestagswahl 2021 – im Zeichen der Digitalisierung natürlich.

Podcast #131 | Privacy-Debatte bei Apple, Facebook & Kryptos, Robinhood wird Meme-Stock und der CDU-Fauxpas

Solo-Session mit Alexander, der diesmal den Fokus auf das Thema Privacy angesichts neuer Debatten rund um Apple, Facebook und das US-Infrastrukturförderprogramm legt.

Alle Artikel