Amazon löst Apple als Innovations-Powerhouse ab, Gesundheitsversorgung durch Chinas Tech-Player, Unicorn-Dämmerung

2. Oktober 2019 Alexander Braun (@almarrone)

Hier unsere heutige Newsletter-Ausgabe – auch hier zu abonnieren und dann jede Woche per E-Mail. Viel Spaß bei der Lektüre!

Digital Transformation

  • WeWork-Saga und kein Ende:
    Von Unicorn-Superstar mit möglicher $100-Milliarden-Bewertung zu Krisenfall in nur sechs Wochen – so spektakulär wie der Aufstieg von WeWork ist jetzt auch sein Kollaps. Dabei hat die Story alles, was es für einen Film braucht: Sex, Drugs & Rock’n’Roll ebenso, wie Milliarden, Privatjets, New-Age-Mumbo-Jumbo-Weltverbesserung, Gründer-Persönlichkeitskult, Investmentbanker-Haifischbecken im Wettkampf um die dicksten Prämien, Gier, Tiger, Ölscheichs und vieles weitere mehr. Die besten Artikel und Hintergründe in unserer Artikelsammlung / Podcast
  • Unicorn-Dämmerung:
    WeWork ist nur das prominenteste Beispiel eines „Tech“-Startups mit Multi-Milliardenbewertung, das sowohl die Klassifikation als „Tech-Unternehmen“ als auch die daraus resultierende Bewertung grundlegend in Frage stellt. Zuvor hatten bereits Uber, Lyft, Pinterest und zuletzt Peloton an der Börse eine Bruchlandung hingelegt. Hochbewertete Pseudo-Tech-Startups ohne Pfad zur Profitabilität wie Dog-Walker „Wag“ ($300 Millionen Funding) oder Salatbar „Sweetgreen“ („Wir setzen digitale Produkte für Sales-Prognosen, zum Mitarbeitereinsatz und für Essensbestellung ein“ – A-MA-ZING!! Muss ein Unicorn sein, $1,6 Milliarden Bewertung) werden es beim Gang an die Börse künftig deutlich schwerer haben. Die Schlüsse daraus sind unterschiedlich:
    Beweist, dass Venture (Capitalism) funktioniert
    Beleg für Counterfeit-Kapitalismus, in dem mit Milliarden finanzierte Unternehmen ohne Geschäftsmodell und Perspektive jemals Geld zu verdienen die mit Gewinnabsicht operierenden Unternehmen in den Ruin treiben.
    Ambition oder bereits Betrug?
    Symptom für das Versagen der Zentralbanken mit Konsequenz negativer Zinsen, Monopole und Ungleichheit
    Hintergrund und Podcast
  • Die Ablösung von Apple als Innovations-Powerhouse durch Amazon:
    Während auf Apples jährlichem Produkt-Event Langeweile dominierte (iPhone mit besserer Kamera, Apple Watch jetzt auch mit Uhr-Funktionalität…), hat Amazon ein regelrechtes Feuerwerk an Hardware-Innovationen gezündet. Amazons Chatbot Alexa ist dabei das verbindende Element, welches in einer Vielzahl von zum Teil gewagten neuen Produkten zum Einsatz kommt. Artikelsammlung / Podcast
  • Facebook nach dem Web:
    Wie Facebook für die Zukunft plant. Zum Artikel
  • Amazon: kassenlose Supermärkte für Partner
    Mit kassenlosen AmazonGo-Supermärkten möchte Amazon das Einkaufserlebnis umkrempeln. Diese Technologie bietet das Unternehmen (wie gewohnt) nun auch potenziellen Wettbewerben an. Zum Artikel

Artificial Intelligence

  • Gleichwertige Diagnose?
    Deep Learning zieht in Studie zu medizinischer Diagnose mit menschlichen Experten gleich. Zum Artikel

Banking

  • Erfolg für Payment-Plattform Stripe:
    In neuer Finanzierungsrunde wird das Unternehmen mit $35 Milliarden bewertet und ist damit das drittwertvollste Startup in den USA. Zum Artikel
  • Fintechs mit Banklizenz:
    Im Trend vom Unbundling zum Rebundling der Services von traditionellen Banken erwerben immer mehr Fintechs eine eigene Banklizenz. Zum Artikel
  • Revolut mit globalem Rollout:
    Über eine Partnerschaft mit Visa will Neobank Revolut in 24 neue Länder vorstoßen – und hierfür 3.500 Mitarbeiter einstellen. Zum Artikel
  • Libra-Allianz bröckelt:
    Der Gegenwind für Facebooks Kryptowährung scheint stärker als von seinen Partnern erwartet. Immer mehr erwägen nun den Ausstieg. Zum Artikel
  • Verlust von 200.000 US-Banking-Jobs?
    Wells Fargo geht in einer aktuellen Studie von diesem Jobverlust in den nächsten 10 Jahren durch Automatisierung aus. Zum Artikel

Mobility

  • Bewertung von Waymo bricht ein:
    Autonome Fahrzeuge kommen wohl doch nicht so schnell, wie zunächst angenommen. Die Bewertung von Googles Unternehmen Waymo ist dadurch von $175 Milliarden im Vorjahr auf $105 Milliarden eingebrochen. Zum Artikel

Healthcare

  • Gesundheitsversorgung durch Tech-Giganten in China:
    Wie Chinas Tech-Player in den Gesundheitsbereich vordringen wollen. Zum Artikel

Unser Podcast

In unserer neuen Folge zu den wichtigsten technologischen Entwicklungen der vergangenen Woche geht es u.a. um folgende Themen:

  • Google gewinnt bei Leistungsschutzrecht und Recht auf Vergessen
  • WeWork-Soap-Opera und kein Ende + die Verantwortung der Investmentbanken
  • Unicorn-Hype = Börsen-Frust (Uber, Peloton, Lyft, WeWork, Slack…)
  • Amazon löst Apple als Innovations-Powerhouse ab
  • und vieles weitere mehr…
    Jetzt unseren Podcast „Zurück zur Zukunft“ auf SpotifyiTunes oder SoundCloud hören und abonnieren.
####

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben ambitionierte Pläne und benötigen Unterstützung? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Kontakt aufnehmen

Ähnliche Artikel

Die Zukunft des Backoffice mit Isabel Tufet Bayona | Female Future Finance #18

Saskia spricht in dieser Folge mit Isabel Tufet Bayona, der CEO der Santander Consumer Operations Services, über die digitale Transformation des Backoffice.

Webinar: Embedded Finance – Die Potenziale von FinTech für Nicht-Banken

Finanzdienstleistungen werden zunehmend integraler Bestandteil von Produkten und Services – nicht nur bei Banken, sondern über alle Branchen hinweg.

Podcast #123 | Kampf gegen Cybercrime, Operation Trojan Shield, Bitcoin-Risiko, Scalable Capital und Taobao

In dieser Folge sprechen Agnieszka und Alexander über das Thema Cyberkriminalität, jedoch einmal mit Erfolgsmeldungen von handelnden Ermittlungsbehörden. Zudem: Der große Erfolg von Operation „Trojan Shield“ und wie Quantencomputing mit Ver- bzw. Entschlüsselungsmöglichkeiten zusammenhängt.

Alle Artikel