Interview: Digitalisierung im Gesundheitswesen – Dr. Henrik Matthies vom health innovation hub

27. November 2019 Alexander Braun (@almarrone)

Hier die aktuelle Ausgabe unseres Podcasts dort, wo Sie Ihre Podcasts am liebsten hören: auf iTunesSpotifySoundCloud oder Stitcher.

Dr. Henrik Matthies leitet den health innovation hub des Bundesministeriums für Gesundheit. Im Interview gibt er unter anderem Auskunft über folgende Themen:

  •  Warum Regel- und Vorschriftendschungel Dynamik und Innovationen in öffentlicher Verwaltung und Unternehmen abwürgt
  • Tech for Germany
  • Warum aktuell die spannendste Zeit im Gesundheitswesen in Deutschland seit mindestens zwei Jahrzehnten herrscht und warum die nächsten 2-3 Jahre kritisch sind, wenn Deutschland nicht die Autonomie über das Gesundheitssystem in einer digitalisierten Zeit verlieren möchte
  • Worum es beim DVG (Digitale-Versorgung-Gesetz) geht
  • Welche Hürden Deutschland noch überwinden muss

Wir bedanken uns für das inspirierende Gespräch!

#####

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben ambitionierte Pläne und benötigen Unterstützung? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Kontakt aufnehmen

Ähnliche Artikel

Podcast #137 | Evergrande und eine drohende Finanzkrise, die Facebook-Files, Canva und der Mailchimp-Exit

Diesmal sprechen Agnieszka und Alexander über den chinesischen Immobilienentwickler Evergrande und die drohenden, Lehman-ähnliche Krise.

Podcast #136 | Apple vs Epic-Urteil, der BNPL-Boom, SEC vs Coinbase und smarte Ray-Bans von Facebook

Agnieszka und Alexander sprechen über das Urteil im Rechtsstreit zwischen Apple und Epic Games sowie den Buy Now, Pay Later-Boom.

Podcast #135 | Wahlkampf und Digitalisierung, Rolle rückwärts bei Apple und OnlyFans, HomeOffice-Überwachung

Diesmal geht es bei Agnieszka und Alexander unter anderem um die Bundestagswahl 2021 – im Zeichen der Digitalisierung natürlich.

Alle Artikel