Videocast: Virtual Lunch mit Nina Müller von expertcloud

6. April 2020 Agnieszka M. Walorska (@agaw)

In der Corona-Zeit kann man zwar nicht einfach so jemanden zum Mittagessen treffen, auf interessante Lunch-Gespräche muss trotzdem keiner verzichten. In unserer Virtual-Lunch-Serie diskutieren wir mit interessanten Gesprächspartnern die Auswirkungen der Pandemie auf ihre Geschäftsmodelle, ihre Strategien für die Arbeit von Zuhause und die technologischen Veränderungen die auf die Corona-Krise folgen werden.

Das erste Gespräch haben wir mit der Geschäftsführerin des Cloud-Callcenters expertcloud Nina Müller durchgeführt. Für ihr Unternehmen ist Fernarbeit schon seit Jahren Standart, daher hat sie bereits hilfreiche Routinen die diese erleichtern etabliert.

 

Beitragsbild: Alfred Rowe

#######

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben ambitionierte Pläne und benötigen Unterstützung? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Kontakt aufnehmen

Ähnliche Artikel

Podcast #152 | Theranos-Urteil, iPhone-Jubiläum, Polens Watergate, Alexa-Nutzungszahlen und AirTag-Stalking

Agnieszka und Alexander sprechen über den Theranos-Prozess und den Schuldspruch gegen Gründerin Elisabeth Holmes.

Podcast #145 | Milliardenstrafe für Google, PFOF-Verbot, Rivian-IPO, Twitter Blue, Hacks bei FBI & Robinhood

Agnieszka und Alexander sprechen über die Milliardenstrafe gegen Google und welche Auswirkungen diese haben könnte.

Future of Work und virtuelle Zusammenarbeit mit Sonja Hanau, Change Maker bei DZ Bank | Female Future Finance #19

Julia spricht in dieser Folge mit Sonja Hanau, Change Maker bei der DZ Bank und Meetingschmiede-Gründerin, über neue Zusammenarbeitsmodelle, Future of Work, die Gestaltung von (virtuellen) Meetings und Zoom-Fatigue. 

Alle Artikel