Automatische Bilderkennung zur Entschlüsselung von Emotionen

8. Januar 2016 Yi-Ji Lu

Mit der Übernahme des Startups Emotient bestätigt Apple unsere Vorhersage vom letzten Jahr, dass die computerbasierte Entschlüsselung menschlicher Emotionen anhand von Bildanalyse keine Science Fiction mehr ist. Dies ermöglicht künftig auch die Identifikation von Lügen mit einem hohen Grad an Verlässlichkeit. Die tiefgreifenden Konsequenzen dieser Entwicklung auf Privatsphäre, Gesellschaft und Politik hat NASA-Forscher Chuck Jorgensen in einem absolut sehenswerten Talk zusammengefasst.

Ermöglicht wird all dies durch die exponentiellen Fortschritte in der Entwicklung künstlicher Intelligenz – einer unserer Top Trends für 2016. Computerbasierte Bilderkennung findet dabei eine Vielzahl von Anwendungsfeldern: via Smartphone-Kamera können etwa Objekte identifiziert werden, um Blinden eine Hilfestellung im Alltag zu geben.

###

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben ambitionierte Pläne und benötigen Unterstützung? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Kontakt aufnehmen

Ähnliche Artikel

Reiseerlebnis der Zukunft: Beyond the buzz of Artificial Intelligence

AI – also künstliche Intelligenz – ist heute in aller Munde. Was bedeutet dies für die Reisebranche, für Airlines, Flughäfen und das Reiseerlebnis? Dieser Frage geht unser Geschäftsführer Alexander Braun in seinem Talk auf der Digital Aviation Conference 2018 nach und zeigt die drei zentralen Fragestellungen und Konsequenzen auf, mit denen sich etablierte Player heute […]

CES 2018 – Mercedes-Benz stellt intelligentes Infotainmentsystem MBUX vor

Heute geht in Las Vegas die größte Consumer-Electronics-Messe CES zu Ende. Von Wearables über Fernseher, Voice Assistents bis Prozessoren versuchen sich alle Hersteller von Rang und Namen stets um die Aufmerksamkeit der Besucher und Weltöffentlichkeit zu überbieten. Dieses Jahr haben Autos allen anderen Kategorien die Show gestohlen. Mit Begeisterung wurde das neue Infotainmentsystem namens “MBUX” (Mercedes […]

Künstliche Intelligenz

Die Angst vor künstlicher Intelligenz: Berechtigt oder nicht?

Bob: “I can can I I everything else.” Alice: “Balls have zero to me to me to me to me to me to me to me to me to.” Diese Konversation ereignete sich zwischen zwei AI-Bots, die bei Facebook für ein internes Experiment entwickelt wurden. Anfangs schien es so, als ob die Bots in verständlichem Englisch miteinander […]

Alle Artikel