Digital Innovation Breakfast: The rise of AgTech

12. Februar 2018 Agnieszka M. Walorska (@agaw)

In unserer Veranstaltungsreihe Digital Innovation Breakfast diskutieren wir in regelmäßigen Abständen mit Branchenvertretern die Entwicklung in ihren jeweiligen Branchen und das Disruptionspotenzial von digitalen Innovationen. Nachdem wir zuletzt Pervasive Banking beleuchtet haben, soll es bei dieser Veranstaltung um das Thema AgTech gehen.

Digital Innovation Breakfast: The rise of AgTech
Zeit: 26.04.2018, 08:30 – 11:30 Uhr
Ort: Waldenserstraße 2-4, 10551, Berlin

Die Landwirtschaft ist im Jahr 2018 eine hochtechnologisierte Branche. Autonom agierende Landmaschinen, Roboterschwärme und intelligente Drohnen sind bereits marktreif oder stehen kurz vor der Massenproduktion. Dies ist aber erst der Anfang. Anbautechniken jenseits des Ackers, wie z.B. die Hydrokultur, erleben gerade als Technologie-Hybriden ihre Renaissance. Vernetzt und ausgestattet mit einer komplexen Sensoren-Matrix sammeln die Vertical-Farming-Module beständig Daten und optimieren auf dieser Grundlage den Produktionsprozess. Unabhängig von der komplexen Infrastruktur der traditionellen Landwirtschaft können diese Module informelle Räume wie Lagerhallen oder ausgediente Parkhäuser dezentral besetzen. Weltweit arbeiten junge Unternehmen außerdem an Lösungen für eine tierleidfreie Fleischproduktion im Bioreaktor. Die derzeitige Lebensmittel-Lieferkette könnte sich durch neue Technologie schon bald radikal verändern.

Während des Innovation Breakfast diskutieren die Experten im Panel unter anderem folgende Fragen:

  • Wie wird sich die zentralisierte Landwirtschaft im ruralen Raum verändern?
  • Welche Rolle spielen dezentralisierte Konzepte wie Vertikal-Farmen in Zukunft?
  • Wie begegnen die großen Player dem sich verändernden Markt?
  • Ist Technologie der Schlüssel zu einer nachhaltigeren Ernährungssicherung?

 

Im Panel unter andere mit dabei:

Dr. Julia Rosendahl (CEO & Co-Founder, PerformaNat)
Lars Abraham (CEO & Founder, Dropnostix)
Anne-Kathrin Kuhlemann (CEO & Founder, TopFarmers)
Gerald Dohme (Geschäftsführung, Deutscher Bauernverband)

Zwei weitere Speaker werden demnächst noch bekannt gegeben.

Agenda:

08:30 Uhr – Empfang mit Kaffee und Croissants

08:45 – 10:00 Uhr – Paneldiskussion

10:00 – 11:30 Uhr – Networking

 

Beispiele vergangener Events:

Digital Innovation Breakfast: Humanizing Healthcare through Technology

Weitere Digital Innovation Breakfasts

 

Das Event ist auch in unserer Konferenz- und Event-App Hidence eingetragen. Kommt mit gleichgesinnten und relevanten Kontakte ins Gespräch!

######

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben ambitionierte Pläne und benötigen Unterstützung? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Kontakt aufnehmen

Ähnliche Artikel

GAFA im Banking, Logistik-Umbruch durch Amazon, WeWork-Bubble-IPO, Musikindustrie im Streaming-Boom

Hier unsere heutige Newsletter-Ausgabe – auch hier zu abonnieren und dann jede Woche per E-Mail. Viel Spaß bei der Lektüre! Digital Transformation Revival für die Musikindustrie: Nachdem die Umsätze durch die Internet-Disruption von $21 Milliarden in 2000 auf $7 Milliarden in 2015 eingebrochen waren, prognostiziert Goldman Sachs über $80 Milliarden in 2030 durch das Internet (Streaming). Zum Report WeWork-Softbank-Bubble: Das lang erwartete […]

Podcast #33 | Kaschmir + TikTok, WeWork IPO, YouTube-/Google-Zensur, Voice-Privacy, E-Learning

Hier die aktuelle Ausgabe unseres Podcasts dort, wo Sie Ihre Podcasts am liebsten hören: auf iTunes, Spotify, SoundCloud oder Stitcher. Schwerpunkte diese Woche: Zensur durch Plattformen: YouTube und Google im Minenfeld der Zensur freier Meinungsäußerung und der Verantwortung für Radikalisierung und Fake News. Abhörung via Smart-Speaker: Von Amazon über Google, Apple, Microsoft bis zu Facebook stehen alle Anbieter von Voice-Assistenten für […]

Podcast #32 | Android, Sharing-Mobilität, Google Travel, Plattformen, Uber, Penta, Apple Card, UX

Hier die aktuelle Ausgabe unseres Podcasts dort, wo Sie Ihre Podcasts am liebsten hören: auf iTunes, Spotify, SoundCloud oder Stitcher. Schwerpunkte diese Woche: Shared-Mobility: E-Scooter sollten ebenso wie Car-Sharing-Anbieter (Car2Go, DriveNow & Co.) oder Mobilitätsanbieter wie Uber und Lyft Alternativen zum eigenen Auto schaffen und damit das Verkehrsaufkommen in Städten reduzieren und die Umwelt entlasten. Nun haben Uber und Lyft offiziell […]

Alle Artikel