Internet Trends 2013

30. Mai 2013 Alexander Braun (@almarrone)

Gestern hat Internet-Urgestein Mary Meeker ihren neusten Internet-Trends-Report für 2013 veröffentlicht.

Dieser macht erneut die Lücke deutlich, die zwischen der Allokation von Werbeausgaben und der mit dem jeweiligen Zielmedium verbrachten Zeit in Print und Mobile klafft: während nach wie vor 23 Prozent aller Werbegelder in Print fließen, verbringen Nutzer nur 6 Prozent ihrer Zeit mit diesem Medium, während sie stark wachsend derzeit bereits 12 Prozent ihrer Zeit mit ihren mobilen Geräten verbringen, die derzeit aber nur 3 Prozent der Werbegelder auf sich vereinen.

Print vs. Mobile: Werbeausgaben

Eine weitere Konsolidierung des Print-Marktes liegt ebenso auf der Hand wie die Explosion der Werbung auf mobilen Geräten. Aufgrund der geringen Bildschirmgröße und des Nutzungskontextes (unterwegs: weniger Browsen und Entdecken, besondere Bedeutung der Ladezeiten, etc.) stehen die Werbeformen vor besonderen Herausforderungen, bieten aufgrund zusätzlicher Relevanzfaktoren (Bekanntheit der Aufenthaltsortes, Personalisierbarkeit etc.) aber auch besondere Potenziale.

Die weiter zunehmende Bedeutung von Mobile wird auch durch den Anteil deutlich, den Mobile bereits am gesamten Internet-Traffic hat (15 Prozent).

Mobiler Internet-Traffic

Weitere interessante Aspekte: Quantified Self (Jawbone), vom mobilen Foto- zum Video-Sharing, Wearable Computing (Google Glass und Co.), Drohnen und – wait for it – QR-Codes! Diese verzeichnen zumindest in China ein beachtliches Wachstum. Der Trendreport in voller Länge:

#####

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben ambitionierte Pläne und benötigen Unterstützung? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Kontakt aufnehmen

Ähnliche Artikel

Was Teenager cool finden

Generation Z: Gewohnheiten und Präferenzen der Mobile-Natives

Für die Generation Z gilt Mobile first. Das geht aus der Generation Z Studie von Google hervor, für die über 2.000 Teenager (13-17 Jahre), junge Erwachsene (18-24 Jahre) und Erwachsene (24-35 Jahre) in den USA zur Nutzung von Internet, Smartphone und anderen Geräten befragt wurden. Von der Generation Y, den Digital Natives, die ihrerzeit als Pioniere die Entwicklung des Web […]

Bots noch im Anfangsstadium

Tech-Landschaft im Umbruch durch Abo-Modell und Bots

Für 2017 und die nächsten Jahre zeichnen sich grundlegende Veränderungen in der Tech- und Medienlandschaft ab, die sowohl die Landschaft im Ganzen neu strukturieren, als auch die Machtverhältnisse in den einzelnen Segmenten beeinflussen werden. Verschiebungen in der Medienlandschaft: Gaming und Messaging wachsen am stärksten Der Konsum von Medien wird in den nächsten Jahren insgesamt ansteigen; das größte […]

Artificially Intelligent Design(er). Das Ende der User Experience wie wir sie kennen?

Auf der IA Konferenz in Berlin sprach unsere Geschäftsführerin Agnieszka Walorska zum Thema: Artificially Intelligent Design(er). Das Ende der User Experience wie wir sie kennen? Den Beitrag gibt es nun hier zum Nachlesen: Artificially Intelligent Designer from CREATIVE CONSTRUCTION HEROES GMBH Ich habe vor etwa 10 Jahren angefangen, in dem Bereich Customer Experience zu arbeiten. Zu […]

Alle Artikel