Relaunch der DIVSI-Website: Responsive-Design auf Basis von WordPress

17. September 2013 Yi-Ji Lu

Spätestens seit den täglich neuen Snowden-Enthüllungen rund um NSA und Prism, sind Datenschutz und Internetsicherheit in aller Munde. Mit der fortschreitenden Vernetzung und Digitalisierung aller Lebensbereiche nehmen diese Aspekte immer größeren Raum ein. Um einen Dialog aller beteiligten Akteure rund um diesen Themenkomplex in Gang zu bringen und den Widerhall in der Gesellschaft zu dokumentieren, hat die Deutsche Post AG bereits 2011 das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) ins Leben gerufen. DIVSI beauftragte uns mit dem Relaunch seiner Website und der Konzeption sämtlicher Online-Aktivitäten.

Usability-Analyse und Neustrukturierung

Die bisherige Website wurde sowohl aus Usability-Perspektive als auch aus Sicht der Zugänglichkeit für Suchmaschinen nicht mehr den Anforderungen gerecht. So war die Informationshierarchie nicht eindeutig und auf Anhieb verständlich, die Startseite ermöglichte aufgrund kleinteiliger Elemente keine klare Einordnung und Orientierung. Umfangreiche und hochwertige Studien, die ein zentraler Inhaltsbestandteil der Website sind und eine wichtige Säule der Arbeit des Instituts darstellen, waren nur als PDF verfügbar. Dies stellte sowohl für Suchmaschinen als auch für User eine Hürde in Bezug auf Zugänglichkeit, Sichtbarkeit und gezielter Verlinkbarkeit dar und bildete damit eine Barriere für die Traffic-Entwicklung. Aufgrund der Komplexität des verwendeten Systems konnte DIVSI die Website zudem nur mit Unterstützung eines Dienstleisters pflegen und aktuell halten.

 

DIVSI-Startseite vor dem Relaunch

 

DIVSI-Startseite nach dem Relaunch

Zunächst nahmen wir eine Neukonzeption der Informationsarchitektur vor und reduzierten damit die Anzahl der Hauptkategorien, die nun zudem eine klareres Verständnis der jeweils zu erwartenden Inhalte ermöglichen. Über die Definition konsistenter zentraler Elemente hat ein Besucher stets strukturierten Überblick über den Hintergrund des Instituts, aktuelle Studien und Blogbeiträge, die ebenso wie die Einbindung der Tweets die Aktivität, Dynamik und Aktualität des DIVSI vermitteln. Durch die Einführung einer zentralen Bühne können Beiträge je nach Bedarf zudem besonders prominent dargestellt werden. Die Einführung großflächigen Bildmaterials und Weißraums schafft Wertigkeit und entspannt das Auge.

 

Detailseite einer Studie

Um die bisher nur in Form von PDFs verfügbaren Studien sowohl für Besucher als auch für Suchmaschinen besser zugänglich zu machen, setzten wir sie direkt in der Website um: die z.T. bis zu 120 Seiten umfassenden Dokumente sind nun mit einer eigenen linken Navigation online navigierbar und stehen bei Bedarf nach wie vor auch als PDF zum Download bereit. Über diese nach Kapitel strukturierte Navigation hat der Besucher auf einen Blick Übersicht über alle Elemente der Studie und seine eigene Position. Jeder Aspekt der Studien ist durch diese Aufteilung nun auch direkt verlinkbar, was die Prominenz der Website über entsprechende Backlinks auch in den Suchmaschinen fördert.

 

Übersichtsseite bietet einfachen Zugriff auf die Grafiken aus den Studien

Sämtliche Studiengrafiken sind nun ebenfalls direkt zugänglich und einzeln adressierbar. Durch die automatische Generierung eines entsprechenden Code-Schnipsels wird die Einbindung der Grafiken in externen Websites unterstützt, was sich durch die Generierung von Backlinks wiederum positiv auf die Suchmaschinenrelevanz und die gezielte Generierung zusätzlichen Traffics auswirkt.

 

Übersicht über weiterführendes Material erleichtert Auffinden relevanter Beiträge

Weiterhin haben wir das Problem des verstreuten Informationsangebots dadurch gelöst, dass wir für den Content eine einheitliche Verschlagwortung vorgenommen und eine umfassende Linkstruktur angelegt haben. Dem Nutzer werden jeweils am Ende eines jeden Content-Elementes Querverweise zu weiterführendem Material zum selben Thema strukturiert nach Content-Typ angezeigt. Der Zugang zu relevanten Inhalten wird somit erleichtert und die Verweildauer erhöht.

Datenschutzkonforme Social-Media- und Analytics-Integration und Mobile-Optimierung

Da Sicherheit, Privatsphäre und Datenschutz die zentralen Themen des DIVSI sind, hatten diese Aspekte selbstverständlich in der Planung und Umsetzung der Website auch zentralen Stellenwert. Zur Social-Media-Einbindung von Facebook, Twitter und Google+ integrierten wir zur Sicherstellung der Privatsphäre die Heise-2-Klick-Lösung (SocialSharePrivacy). Zur Analyse der Besucherdaten integrierten wir Google-Analytics datenschutzkonform, so dass durch die Kürzung der IP-Adressen kein Rückschluss auf den individuellen Besucher möglich ist.

Zur Gewährleistung einer optimierten Darstellung auf mobilen Geräten setzten wir die Website im Responsive Design um und optimierten die Darstellung für Retina-Displays.

DIVSI Responsive Design

Umsetzung auf WordPress

Als CMS wählten wir WordPress und setzten die Website mit einer Reihe von kundenspezifischen Weiterentwicklungen um. Damit ermöglichten wir u.a. ein komfortables Einpflegen komplexer Inhaltsstrukturen mit vielen Ebenen sowie eine benutzerfreundliche Darstellung (z.B. Studien im Umfang von bis zu 120 Seiten inklusive vieler Grafiken). Nach vollständiger Einrichtung von WordPress schulten wir DIVSI-Mitarbeiter im Umgang mit dem CMS. Die bislang über externe Dienstleister erforderliche Pflege der Website konnte damit durch die intuitive Gestaltung des Backends nach nur wenigen Stunden komplett durch den Kunden durchgeführt werden.

#####

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben ambitionierte Pläne und benötigen Unterstützung? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Kontakt aufnehmen

Ähnliche Artikel

vimedi: Einnahme von Medikamenten einfach sicher

Allein in den USA kommen jedes Jahr 130.000 Menschen ums Leben, weil sie sich nicht an die vorgeschriebene Einnahme von Medikamenten gehalten haben. Abgesehen von diesem traumatischen Erlebnis für so viele Familien, belastet die falsche Einnahme von Medikamenten das Gesundheitssystem mit USD 290 Milliarden pro Jahr. Die Komplexität der korrekten Einnahme von Medikamenten liegt auf der […]

Ambassador of Conscience Award

Joan Baez und Ai Weiwei von Amnesty geehrt – wir machen die Website dafür

Der „Ambassador of Conscience Award“ ist der höchste Menschenrechtspreis, den Amnesty International zu vergeben hat. Dieses Jahr wird er am 21. Mai in Berlin an Joan Baez und Ai Weiwei vergeben. Bei der Zeremonie live dabei sind unter anderem Pattie Smith, Clueso und Glen Hansard. Nachdem wir bereits mehrere Projekte für Amnesty umsetzen durften, waren wir natürlich […]

Südkurier-Startseite nach Relaunch

Relaunch der mobilen Website vom Südkurier

Nachdem wir bereits die zum SÜDKURIER GmbH Medienhaus gehörende mobile Website von ka-news.de einer grundlegenden Neukonzeption unterzogen und den erfolgreichen Relaunch realisiert haben, beauftragte uns SÜDKURIER auch mit dem Relaunch der mobilen Website von suedkurier.de Wie schon beim Vorgängerprojekt war eine mobile Website zugunsten einer responsiven Website aufgrund der geplanten Content- und Monetarisierungsstrategie bereits gesetzt und […]

Alle Artikel