Blog: podcast

Julia spricht in dieser Folge mit Sonja Hanau, Change Maker bei der DZ Bank und Meetingschmiede-Gründerin, über neue Zusammenarbeitsmodelle, Future of Work, die Gestaltung von (virtuellen) Meetings und Zoom-Fatigue. 

Agnieszka und Alexander sprechen diesmal unter anderem über die aktuellen Enthüllungen zur umstrittene Spähsoftware Pegasus.

Saskia spricht in dieser Folge mit Isabel Tufet Bayona, der CEO der Santander Consumer Operations Services, über die digitale Transformation des Backoffice.

Der erste Cyber-Katastrophenfall Deutschlands wurde ausgerufen – wie es dazu kommen konnte ist diesmal Thema bei Agnieszka und Alexander.

In dieser Folge von Zurück zur Zukunft nimmt das Thema Cybersecurity einmal mehr einen prominenten Platz ein, wurde doch das Unternehmen Kaseya Ziel eines Ransomware/Supply Chain-Angriffs der Hackergruppe REvil.

Agnieszka spricht mit Ilse Munnikhof, Head of Investment Advice bei ING Deutschland, darüber, wie man Sparkunden für Investments in Wertpapiere gewinnen kann.

Statt Plaid nun halt Tink: Visa hat den Wert von Open Banking erkannt und wird nun im Zuge dessen das schwedische Fintech-Startup für 1,8 Milliarden Euro kaufen – sofern Wettbewerbsbehörden diesmal nicht wieder einschreiten. 

In dieser Folge sprechen Agnieszka und Alexander über die weitreichenden Regulierungen der Techunternehmen in den USA und welche nicht unbedingt positiven Konsequenzen diese für die Konsumenten haben könnten.

In dieser Folge spricht Agnieszka mit Nicola Breyer, der Chief Commercial Officer des Berliner Bezahldienstleister Optiopay, über das Thema Open Banking.

In dieser Folge sprechen Agnieszka und Alexander über das Thema Cyberkriminalität, jedoch einmal mit Erfolgsmeldungen von handelnden Ermittlungsbehörden. Zudem: Der große Erfolg von Operation „Trojan Shield“ und wie Quantencomputing mit Ver- bzw. Entschlüsselungsmöglichkeiten zusammenhängt.