Über uns

Wir sind eine Digitalagentur aus Berlin, die innovative Lösungen für ein breites Spektrum von Kunden entwickelt. Dabei stand Schumpeters Creative Destruction nicht ohne Grund Pate bei unserer Namensgebung: die digitale und mobile Revolution ist so tiefgreifend, dass sich jedwede Institution neu erfinden muss, um morgen noch Bestand zu haben. Wir verstehen uns daher als Gründer in Ihrem Unternehmen: kritisch bestehende Annahmen hinterfragen, kreativ Ideen und Strategien zur Erreichung der Ziele unter geänderten Spielregeln entwickeln, effizient umsetzen und messen, optimieren, repeat!

 

If we have data, let’s look at data. If all we have are opinions, let’s go with mine.

Jim Barksdale

Markets are conversations.

Cluetrain Manifesto

There are no secrets. The networked market knows more than companies do about their own products. And whether the news is good or bad, they tell everyone.

Cluetrain Manifesto

Today, the org chart is hyperlinked, not hierarchical. Respect for hands-on knowledge wins over respect for abstract authority.

Cluetrain Manifesto

Hyperlinks subvert hierarchy.

Cluetrain Manifesto

Messiness scales meaning.

David Weinberger

Institutions will try to preserve the problem to which they are the solution.

Clay Shirky

The past few years have taught us that business models based on controlling consumers or content don’t work.

Eric Schmidt

Blindly following the maxim that good managers should keep close to their customers can sometimes be a fatal mistake. 'Good' companies often begin their descent into failure by aggressively investing in the products and services that their most profitable customers want.

Clayton Christensen

The main thing is to keep the main thing the main thing.

Stephen Covey

Convenience on the internet is achieved by two things: speed, and cognitive ease - make things fast and don't make people think.

Evan Williams

Innovation is saying 'no' to a thousand things.

Steve Jobs

 

Alexander Braun

Seit 1995 mit den ersten AOL-CDs online, ist Alexander seit 1999 in der Entwicklung von Internet-Projekten und Startups aktiv. Von 2003 bis 2007 arbeitete er in Führungsfunktionen bei Bertelsmann in London, Shanghai und Toronto und entwickelte internetbasierte Geschäftsmodelle in der Medienindustrie. Als Mitglied des Think-Tanks des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) unter Schirmherrschaft von Bundespräsident a. D. Roman Herzog entwickelt er Empfehlungen zu Privatsphäre und Urheberrecht im Internet.

Er ist Autor und Koautor von Fachbüchern über künstliche Intelligenz im Business- Kontext, Web 2.0 und die Auswirkungen des Internets auf die Buchbranche. Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen und belegte Executive Education am INSEAD und am Massachusetts Institute of Technology (MIT).

Agnieszka M. Walorska

Als eine der ersten Mitarbeiterinnen von studiVZ war Agnieszka in Führungsposition maßgeblich am erfolgreichen Wachstum des Social Networks beteiligt. Sie ist zertifizierte Expertin für Usability und Online-Marketing und führte erfolgreiche UX-Projekte u.a. für Energieunternehmen, Banken und Medienhäuser.

Sie ist Autorin von Fachpublikationen und Sprecherin zum Thema Usability und Readability und Mitglied der German Usability Professionals’ Association. Sie studierte Sozial- und Politikwissenschaften an der Universität Warschau und der Humboldt-Universität Berlin und war Stipendiatin der Hertie Stiftung und der Studienstiftung des Deutschen Volkes.